Suche  

Autoren-Lexikon

Das Autoren-Lexikon ist Teil unseres umfassenderen Online-Lexikons Literaturwissenschaft und enthält Informationen über viele Autorinnen und Autoren, deren Bücher in literaturkritik.de bisher rezensiert wurden. Unter den Informationen sind unsere Rezensionen zu diesen Büchern angezeigt. Für die Suche geben Sie in dem Feld oben am besten den Nachnamen und ein  Komma dahinter ein.

Für die Suche nach Rezensionen über Bücher von Autoren, die in diesem Lexikon noch nicht erfasst sind, empfehlen wir unser Buch-Suche oder unseren Online-Abonnenten die Erweiterte Suche.

 
ALL | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
vorherige Seite     ... 3-4-5-6-7-8-9-10-11-12 ...     nächste Seite
Eisenträger, Hans

Hans Eisenträger, geb. 1861 in Kassel, arbeitete einige Jahre in der nordhessischen Haupt- und Residenzstadt als Lehrer an der Kunstgewerbeschule, bevor er in den Journalistenberuf wechselte. Als Redakteur wirkte er in Hessen, Bielefeld, Braunschweig und Berlin. In Braunschweig …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Eißfeller, Cora
Cora Eißfäller ist studierte Literaturwissenschaftlerin und Redakteurin bei der textbest Agentur.

Angaben nach textbest, Mai 2021

Red.

weiterlesen | 0 kommentare
 
Eisner, Kurt

Kurt Eisner, geboren 1867 in Berlin und gestorben 1919 in München, war ein deutscher Politiker, Journalist und Schriftsteller. Bekannt ist er vor allem als Anführer der Novemberrevolution von 1918 in München. Vom 8. November 1918 bis zu seinem gewaltsamen Tod durch ein Attenta …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Eisner, Will

Will Eisner, geb. am 6.3.1917 in Brooklyn, New York City, gest. am 3.1.2005 in Fort Lauderdale, zeichnete verschiedene Serien, als in den 1930er-Jahren in den USA die Comic-Hefte aufkamen. 1940 folgte ?The Spirit?, dessen Abenteuer zwölf Jahre lang als Titelserie einer Zeitungsb …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Eke, Norbert Otto

Norbert Otto Eke ist Professor für Neuere deutsche Literatur und Literaturtheorie an der Universität Paderborn. Seine Arbeitsgebiete sind: Dramengeschichte, Literaturtheorie, Literatur zwischen Spätaufklärung und Vormärz, Gegenwartsliteratur und ?theater, Literatur und Shoah.

A …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Ekinci, Yavuz

Yavuz Ekinci, geboren 1979 in der Provinz Batman/Türkei, beschäftigt sich in seinem literarischen Werk mit dem Leben der Kurden in der Türkei. Er studierte Erziehungswissenschaft, türkische Sprache und Literatur. Außerdem ist Ekinci Herausgeber einer Publikationsreihe mit ku …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Ekman, Paul
Paul Ekman, geb. 1934 in Washington D.C., war bis 2004 Dozent für Psychologie an der Universität of California in San Francisco und gilt als einer der einflussreichsten Psychologen des 21. Jahrhunderts.

Angaben nach Wikipedia und Paul Ekman Group, August 2017

Red.MB.

weiterlesen | 0 kommentare
 
Ekvtimishvili, Nana

Nana Ekvtimishvili, 1978 in Tbilisi geboren, studierte an der Filmhochschule Babelsberg und drehte mit Simon Groß zwei vielfach preisgekrönte Filme: Die langen hellen Tage (2014) und Meine glückliche Familie (2017). Sie lebt in Berlin und in Tbilisi.

Angaben nach Suhrkamp Okto …

weiterlesen | 0 kommentare
 
El Akkad, Omar

Omar El Akkad war Kind, als seine Eltern Ägypten verließen und nach Kanada auswanderten. Der Journalist reist rund um die Welt, um über den Krieg in Afghanistan, die Prozesse in Guantanamo, die Black Lives Matter Bewegung in Ferguson zu berichten. Omar El Akkad lebt mit seiner …

weiterlesen | 0 kommentare
 
El Feki, Shereen

Shereen El Feki wuchs als Tochter einer Waliserin und eines Ägypters in Kanada auf, heute lebt sie in London und Kairo. Die studierte Immunologin war stellvertretende Vorsitzende der von der UN eingesetzten »Global Commission on HIV and the Law« und arbeitete als Journalistin …

weiterlesen | 0 kommentare
 
vorherige Seite     ... 3-4-5-6-7-8-9-10-11-12 ...     nächste Seite