Suche  

Autoren-Lexikon

Das Autoren-Lexikon ist Teil unseres umfassenderen Online-Lexikons Literaturwissenschaft und enthält Informationen über viele Autorinnen und Autoren, deren Bücher in literaturkritik.de bisher rezensiert wurden. Unter den Informationen sind unsere Rezensionen zu diesen Büchern angezeigt. Für die Suche geben Sie in dem Feld oben am besten den Nachnamen und ein  Komma dahinter ein.

Für die Suche nach Rezensionen über Bücher von Autoren, die in diesem Lexikon noch nicht erfasst sind, empfehlen wir unser Buch-Suche oder unseren Online-Abonnenten die Erweiterte Suche.

 
ALL | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
vorherige Seite     ... 4-5-6-7-8-9-10-11-12    nächste Seite
Óskarsson, Guðmundur

Guðmundur Óskarsson, geb. am 22.12. 1978, jobbte 2008 für die Landsbankinn Islands, als die Krise über die isländischen Banken hereinbrach und er erlebte die Entwicklungen. Óskarsson verleiht der internationalen Finanzkatastrophe eine literarische Stimme. In seinem Roman ve …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Osorio, Elsa

Elsa Osorio, geboren 1952 in Buenos Aires, lebt seit 1994 vorwiegend in Madrid, wo sie als Journalistin, Dozentin und Drehbuchautorin für Film und Fernsehen arbeitet. Neben zahlreichen anderen Preisen wurde sie 1982 mit dem argentinischen "Premio Nacional de Literatura" für ihr …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Ossipow, Nikolaj J.

Nikolaj J. Ossipow, geboren 1877, gestorben 1934, ist der erste russische Psychoanalytiker. Nach dem Studium der Medizin in Deutschland und der Schweiz wendet er sich in Moskau der Psychiatrie zu und arbeitet unter den bedeutenden Vertretern der progressiven humanen Schule Korsak …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Osten, Manfred

Geboren 19. Januar 1938 in Ludwigslust (Mecklenburg)

1952
Flucht in die Bundesrepublik Deutschland

1952 - 1959
Neusprachliches Gymnasium Bad Iburg

1959 - 1964
Studium der Rechtswissenschaften, Philosophie, Musikwissenschaften und Literatur in Hamburg und München

1964

weiterlesen | 0 kommentare
 
Osterhammel, Jürgen

Jürgen Osterhammel promovierte 1980 an der Universität Kassel. Von 1982-1986 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Historischen Institut London. Von 1986-1990 Akademischer Rat am Seminar für wissenschaftliche Politik der Universität Freiburg i.Br. 1990 Habilitation für …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Osterkamp, Ernst

Ernst Osterkamp, geboren 1950 in Tecklenburg, studierte in Münster Germanistik, Sozialwissenschaften und Philosophie. 1977 Promotion an der Universität Münster. Nach einjähriger freier Verlagsmitarbeit ab 1979 wissenschaftlicher Assistent am Institut für Germanistik der Univ …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Osterloh, Jörg
Jörg Osterloh, geboren 1967, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fritz Bauer Institut in Frankfurt am Main.

Angaben nach Karl Blessing Verlag, Januar 2010

weiterlesen | 0 kommentare
 
Ostermaier, Albert

Albert Ostermaier, geb. 1967 in München, ist als Lyriker, Dramatiker und Romanautor tätig. 1995 erschien sein erster Gedichtband "Herz Vers Sagen". Seine Theaterstücke werden von vielen namhaften Regisseuren inszeniert. Neben seinen zahlreichen Lyrik-Bänden und Theaterstücke …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Ostheimer, Michael

Michael Ostheimer ist seit 2012 Privatdozent am Institut für Germanistik und Kommunikation der Technischen Universität Chemnitz. Er studierte Germanistik, Griechische Philologie und Volkswirtschaft in Tübingen und Berlin und promovierte 2001 an der Freien Universität Berlin m …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Oswald, Georg M.
1963 in München geboren, lebt dort als Schriftsteller und Rechtsanwalt. Mit seinem Roman "Alles was zählt" gelang ihm auch international der Durchbruch. Für sein Werk wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Angaben nach Rowohlt Verlag, April 2008.

weiterlesen | 0 kommentare
 
vorherige Seite     ... 4-5-6-7-8-9-10-11-12    nächste Seite