Suche  

Autoren : Frank, Stefan

Unterkategorie
 
Stefan Frank, Jahrgang 1976, schreibt jeden Monat für die Zeitschrift Konkret. Er lebt und arbeitet als freier Journalist in Hamburg.

Angaben nach Konkret Literaturverlag, Januar 2008

Artikel über Frank in literaturkritik.de:

Beispiellos in der Geschichte.
Interview mit Stefan Frank zu den Verheerungen des billigen Geldes, verzweifelten Sparern und zu seinem Buch „Kreditinferno. Ewige Schuldenkrise und monetäres Chaos“
Von Laslo Scholtze
Ausgabe 01-2014

Wird unsere Währung gemeuchelt?.
Was Lenin und Keynes bereits wussten, ist auch Stefan Frank zufolge der sichere Weg, die Substanz der demokratischen Gesellschaft zu zerstören: die inflationäre Aushöhlung der Währung, betrieben von einem Staat-Banken-Syndikat.
Von Laslo Scholtze
Ausgabe 01-2014

Fahrstuhl zum Schafott.
Über den Zusammenhang zwischen dem Skyscraper-Index und den Wirtschaftskrisen
Von Stefan Frank
Ausgabe 12-2011

Entzauberter Magier.
Stefan Franks neues Buch „Die Weltvernichtungsmaschine“ über hässliche Blasenbildung, den möglichen Staatsbankrott und Ex-US-Notenbankchef Alan Greenspan
Von Laslo Scholtze
Ausgabe 10-2009

Politische Ökonomie global.
Der Aufsatzband "What's new, economy?" beschreibt aktuelle Konflikte der Weltwirtschaft
Von Sönke Abeldt
Ausgabe 01-2008




Aktualisiert am 2008-04-24 10:56:06
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort