Suche  

Autoren : Lewinsky, Charles

Unterkategorie
 
Charles Lewinsky wurde 1946 in Zürich geboren, wo er heute lebt. Er arbeitete als Dramaturg, Regisseur und Redaktor, seit 1980 als freier Autor. Er schreibt Hörspiele, Romane und Theaterstücke, verfasste schon über 1000 TV-Shows fürs Fernsehen SF DRS, ARD und ZDF, über 700 Liedtexte für verschiedene Komponisten. Zuletzt schrieb er das Drehbuch für den Film: „Ein ganz gewöhnlicher Jude“, Hauptdarsteller Ben Becker, ARD 2005, und Die Sonnenuhr, Hauptdarsteller Mariele Millowitsch, ZDF 2005.

Angaben nach Nagel & Kimche Verlag, Dezember 2008

Artikel über Lewinsky in literaturkritik.de:

Die Macht der Sprache.
„Der Stotterer“ von Charles Lewinsky als Pastiche auf „Felix Krull“
Von Bozena Anna Badura
Ausgabe 02-2020

Moderne Märchen.
Charles Lewinsky schreibt mit "Zehnundeinenacht" einen Episodenroman über die Kunst, Geschichten zu erfinden
Von Georg Patzer
Ausgabe 11-2008

Ein Lehrerzimmer ist wie ein Dorf.
Mit dem Roman "Johannistag" geht Charles Lewinskys späte Erfolgsgeschichte weiter
Von Peter Mohr
Ausgabe 02-2007




Aktualisiert am 2008-12-17 16:52:51
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort