Suche  

Autoren : Bjerg, Bov

Unterkategorie
 
Bov Bjerg, geboren 1965, Studium in Berlin und Amsterdam (Politologie, Linguistik) und am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Mitbegründer der Zeitschrift »Salbader« und verschiedener Berliner Lesebühnen; Arbeiten für »Titanic«, »Merian« u. a. 2002 Deutscher Kabarettpreis, 2004 MDR-Literaturpreis. Lebt in Berlin.

Angaben nach Mitteldeutscher Verlag, Dezember 2008

Artikel über Bjerg in literaturkritik.de:

Der ewige Kreislauf.
In Bov Bjergs Roman „Serpentinen“ versucht ein Vater in Begleitung seines Sohns, die Geister der Vergangenheit zu bändigen
Von Sascha Seiler
Ausgabe 04-2020

Schichten.
Bov Bjergs erster Roman "Deadline" handelt vom Graben, Wühlen, Schürfen und Schleifen
Von Nicole Schmidt
Ausgabe 10-2008




Aktualisiert am 2008-12-26 17:13:39
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort