Suche  

Autoren : Koetzle, Hans-Michael

Unterkategorie
 
Hans-Michael Koetzle lebt als freier Autor und Journalist in München. Von ihm erschienen zahlreiche Titel zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie. Zu seinen wichtigsten Büchern zählen „Die Zeitschrift twen“ (1995), „Photo Icons“ (2001), „Das Lexikon der Fotografen“ (2002), und „René Burri: Fotografien“ (2004).

Angaben nach Taschen Verlag, Dezember 2011

Artikel über Koetzle in literaturkritik.de:

Bilderort Paris.
Paris ist ein Fotobuch wert: Eine Hamburger Ausstellung und ein voluminöser Band versuchen sich an einer Bestandsaufnahme
Von Walter Delabar
Ausgabe 01-2012

Schluss mit Aura.
Hans-Michael Koetzle stellt ein Fotografen-Kompendium vor und versteht es als Pantheon der Fotografie. Und was folgt daraus?
Von Walter Delabar
Ausgabe 12-2011




Aktualisiert am 2011-12-11 16:21:30
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort