Suche  

Autoren : Bartl, Andrea

Unterkategorie
 
Andrea Bartl, geb. 1968, ist Professorin für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Vorstandsmitglied der Heinrich von Kleist-Gesellschaft und der Heinrich Mann-Gesellschaft.

Informationen aus: Andrea Bartl und Markus Behmer (Hrsg.): Die Rezension. Aktuelle Tendenzen in der Literaturkritik. Könighausen & Neumann, Würzburg 2017.

M.Z.

Artikel über Andrea Bartl in literaturkritik.de:

Nur Pleiten, Pech und Pannen?.
Andrea Bartl, Martin Krauß und Corina Erk versammeln Untersuchungen über verhinderte Meisterwerke
Von Michael Braun
Ausgabe 09-2019

So viel mehr als Rätselspannung!.
Das „Handbuch Kriminalliteratur“ manifestiert die literaturwissenschaftliche Aufwertung eines lange Zeit geringgeschätzten Genres
Von Manuel Bauer
Ausgabe 03-2019

Literaturkritik ernst nehmen!.
Der Sammelband „Die Rezension“ nähert sich einem Forschungsdesiderat – nicht ohne sich selbst vorzuführen
Von Miriam Zeh
Ausgabe 09-2017

Urbane Streuner zwischen Empörung und Scheitern.
Ein von Friedhelm Marx und Andrea Bartl herausgegebener Sammelband zum Werk Wilhelm Genazinos leistet Pionierarbeit
Von Thorsten Carstensen
Ausgabe 05-2012




Aktualisiert am 2017-08-10 14:23:42
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort