Suche  

Autoren : Fischer, Hans-Peter

Unterkategorie
 
Hans-Peter Fischer studierte Germanistik, Philosophie und Psychologie in Köln und Tübingen und war bis 2009 Gymnasiallehrer. Er publizierte Erzählungen, Gedichte sowie zwei Bände mit Interpretationen nebst schuldidaktischem Anhang zu Theodor Fontanes Irrungen, Wirrungen und Effi Briest.

Angaben nach Verlag Königshausen & Neumann, Juli 2013

Artikel über Fischer in literaturkritik.de:

Theodor Fontane hat Angst vor dem Judentum.
Hans-Peter Fischers neue Studie über „Irrungen, Wirrungen“ bietet provozierende Erkenntnisse
Von Martin Lowsky
Ausgabe 09-2019

Theodor Fontanes tausend Finessen.
Über Hans-Peter Fischers Werk zu „Irrungen, Wirrungen“
Von Martin Lowsky
Ausgabe 07-2013




Aktualisiert am 2013-07-26 15:01:49
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort