Suche  

Autoren : Struck, Peter

Unterkategorie
 
Peter Struck, geb. 1943, ist promovierter Philosop. Er war von 1977 bis 1983 wissenschaftlicher Assistent in Hannover und anschließend freischaffend tätig. Er hat bislang Arbeiten zu Forberg, Kleist, Kant, Spinoza, Hobbes, Eilhard von Oberg und anderen veröffentlicht und zahlreiche Vorträge philosophischen, literarischen, ästhetischen und kunsthistorischen Inhalts gehalten.

Angaben nach Wehrhahn Verlag, September 2016

Artikel über Struck auf literaturkritik.de:

„Anna Blume“ wird 100 und ist immer noch „unverblüht“.
Peter Struck erzählt die kuriose Rezeptionsgeschichte des berühmten Gedichts
Von Manfred Orlick
Ausgabe 11-2019

Ästhetische Theorie neu gedacht.
Peter Struck legt eine literarisch ansprechende kunstphilosophische Reihe vor
Von Daphne Tokas
Ausgabe 10-2016

Markenkids.
Bücher zum Thema "Kind & Konsum"
Von Frank Müller
Ausgabe 02-2004




Aktualisiert am 2016-09-21 13:45:37
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort