Suche  

Autoren : Sharandak, Natalja

Unterkategorie
 
Natalja Sharandak wurde in Kiev geboren. Sie studierte Kunstgeschichte an der Akademie der Künste in Leningrad und lebt als freie Autorin seit 1992 in Berlin.

Angaben nach Suhrkamp Verlag, November 2018

Red.MR

Artikel über Natalja Sharandak in literaturkritik.de:

Ein literarischer Mittler zwischen Russland und Europa.
Zum 200. Geburtstag von Iwan Turgenjew
Von Manfred Orlick
Ausgabe 11-2018

Krieg und Frieden.
Im 100. Todesjahr von Lew Tolstoj thematisiert eine Reihe neu erschienener und wieder aufgelegter Primär- wie Sekundärtexte die wechselvolle Ehe des russischen Schriftstellers mit Sofja Tolstaja
Von Behrang Samsami
Ausgabe 11-2010

Russischer Bildersturz.
Eine neue Biografie zur Schriftstellergattin Sofja Andrejewna Tolstaja macht Schluss mit der Mär der egoistischen und geldgierigen Furie an der Seite Lew Tolstojs und entlarvt den Dichter als rücksichtslosen Egoisten
Von Thomas Hummitzsch
Ausgabe 11-2010

Künstlerinnen des Silbernen Zeitalters.
Ursula Keller und Natalja Sharandak beschreiben russische Salons um 1900
Von Mechthilde Vahsen
Ausgabe 04-2006




Aktualisiert am 2018-11-08 13:14:11
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort