Suche  

Autoren : Helmes, Günter

Unterkategorie
 
Günter Helmes ist ein deutscher Literatur- und Medienwissenschaftler, der von 2003 bis zu seiner Pensionierung im August 2018 als Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Medienwissenschaft und deren Didaktik an der Europa-Universität Flensburg lehrte.

Angaben nach Wikipedia, Februar 2019

T.S.

Artikel über Helmes in literaturkritik.de:

Der Band „Auferstanden aus Ruinen. Planen, Bauen und Wohnen in Spiel- und Dokumentarfilmen der DDR“ von Michael Grisko und Günter Helmes widmet sich einem bislang vernachlässigten Sujet
Ausgabe 07-2024

Günter Helmes über ein literarisches Meisterwerk, einen guten Film und eine fragwürdige Literaturverfilmung
Ausgabe 12-2021

Günter Helmes über filmisch präsentierte Vorbilder der Aufbaujahre für die beiden jungen deutschen Teilstaaten BRD und DDR
Ausgabe 12-2021

Der biographische Film in der DDR: Ein neuer Sammelband von Michael Grisko und Günter Helmes diskutiert biographische Filme der DEFA
Ausgabe 02-2021

Sehen ist Denken – Günter Helmes über Bildnisse von Herder
Ausgabe 11-2020

Nix Nietzsche? Paratexte und Rezensionen zu Robert Müllers Roman „Tropen“ (1915) im Ergänzungsband zur Werkausgabe
Ausgabe 03-2019

Nützlich als Quelle für Entdeckungen und Anregungen
Ausgabe 02-2003






Aktualisiert am 2020-06-02 09:38:40
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort