Informationen über das Buch

Titelbild

Steffen Popp (Hg.): Spitzen. Gedichte. Fanbook. Hall of Fame.
Herausgegeben und mit einem Vorwort versehen von Steffen Popp.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017.
262 Seiten, 18,00 EUR.
ISBN-13: 9783518127193

Rezensionen von literaturkritik.de

Zur Zeit sind keine Rezensionen in literaturkritik.de vorhanden.

Rezensionen unserer Online-Abonnenten

Andere Rezensionen

Google-Suche in von uns ausgewählten Rezensionsorganen

Klappentext des Verlages

Deutschsprachige Gedichte sind in den letzten Jahren entspannter, intelligenter, krasser und kühner geworden, kurz sehr viel besser. Die Spitzen dieses Aufbruchs und das, was schon immer ganz vorn war, sind hier in einem »Book of Fame« versammelt. Eine persönliche Auswahl der besten Gedichte, die zeigt, dass es hierzulande nie besser um die Kunst des Denkens-Forschens-Kurzschließens-Kicherns-Zugreifens-Umschmeißens-Neumachens stand, also um das, was Gedichte im besten Fall tun, wenn man sie lässt.
 
Mit Gedichten von Marcel Beyer, Volker Braun, Ann Cotten, Oswald Egger, Elke Erb, Daniel Falb, Hendrik Jackson, Thomas Kling, Friederike Mayröcker, Bert Papenfuß, Monika Rinck, Lutz Seiler, Ulf Stolterfoht, Jan Wagner, Uljana Wolf u. a. m.

Leseprobe vom Verlag

Zur Zeit ist hier noch keine Leseprobe vorhanden.

Informationen über den Autor

Informationen über Steffen Popp (Hg.) in unserem Online-Lexikon

 

Suche nach Informationen über andere Bücher