Informationen über das Buch

Titelbild

Heinrich Mann: Eugénie oder die Bürgerzeit. Roman.
Mit einem Nachwort von Holger Pils und einem Materialanhang, zusammengestellt von Holger Pils und Michael Stark.
Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt a. M. 2019.
420 Seiten, 14,00 EUR.
ISBN-13: 9783596702107

Rezensionen von literaturkritik.de

Zur Zeit sind keine Rezensionen in literaturkritik.de vorhanden.

Rezensionen unserer Online-Abonnenten

Andere Rezensionen

Google-Suche in von uns ausgewählten Rezensionsorganen

Klappentext des Verlages

Heinrich Manns großer Ehe- und Gesellschaftsroman
Sommer 1873: Gabriele West, eine faszinierende junge Frau, lässt sich auf einen gewagten Flirt mit ihrem Nachbarn ein. Und ihr Mann, Konsul Jürgen West, wird von ihm zu dubiosen Börsengeschäften verleitet. Nachdem der Abenteurer wegen betrügerischer Spekulation verhaftet ist, scheint der Konsul ruiniert und die Ehe gescheitert … Heinrich Mann erzählt die Geschichte einer Krise und blickt kritisch auf die Anfänge der Gründerzeit zurück. 1928 erstmals erschienen, erinnert der Roman an die Werte des Bürgertums und Heinrich Manns eigene Kindheit in Lübeck.

Leseprobe vom Verlag

Zur Zeit ist hier noch keine Leseprobe vorhanden.

Informationen über den Autor

Informationen über Heinrich Mann in unserem Online-Lexikon

 

Suche nach Informationen über andere Bücher