Rezensionen

Notizen im Perlentaucher zu anderen Rezensionen

Angaben nach Innsbrucker Zeitungsarchiv zur deutsch- und fremdsprachigen Literatur (IZA):

Stefan Keller: Und nur dieser Frisch tobt herum,
Kurz vor seinem Tod schrieb Max Frisch an einem Text über seine Staatsschutzakte. Statt den Essay in seinen historischen Kontext zu rücken, ergehen sich die Herausgeber in literaturwissenschaftlichem Firlefanz.
WochenZeitung, 45, Kultur / Wissen, Donnerstag, 5. November 2015, S. 20

Barbara Möller: Die Schweiz, eine Infamie
Observiert: Max Frisch liest empört und entgeistert seine Staatsschutz-Akten
Die Welt (Die literarische Welt), 43, Belletristik, Samstag, 24. Oktober 2015, S. 6

Andreas Bernard: Die Schweiz gegen Max F.
Ein Staat bespitzelt seinen berühmtesten Autor. Und der, immer schon besessen davon, was Identität ist, ärgert sich über Fehler in seiner Akte. Fragen zum Fall Frisch
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 40, Feuilleton, Sonntag, 4. Oktober 2015, S. 51

Rezensionen online: