Informationen über:
Dr. Martin A. Hainz

Martin A. Hainz, geb. am 5.3.1974 in Wien, ist Germanist, Kulturwissenschaftler, Philosoph sowie Literaturvermittler in Wien. Er lehrte und forschte an den Universitäten von Wien, Temeswar, Jassy, Trondheim und Berlin und arbeitete u.a. als Humboldt-Stipendiat zu Klopstock. Derzeit senior lecturer an der PH Burgenland (Eisenstadt).
Weitere Informationen auf der Homepage des Autors.

martin.hainz@eduhi.at


http://www.martinhainz.at



Beiträge in literaturkritik.de von Dr. Martin A. HainzRSS-Newsfeed neue Artikel von Martin A. Hainz:

Zahl der Beiträge: 19
Zuletzt erschienen:

Black holocaust?.
Steffen Klävers‘ Band „Decolonizing Auschwitz?“ untersucht die mitunter unglückseligen Beiträge der postcolonial studies zur Holocaustforschung
Von Martin A. Hainz
Ausgabe 07-2019

Lesen als kompensatorischer Heilsweg: steinig, aber lohnend.
Mit 35 Jahren Verspätung ist Anselm Haverkamps Habilitationsschrift „Klopstock/Milton – Teleskopie der Moderne“ erschienen
Von Martin A. Hainz
Ausgabe 03-2019


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)



zurück