Informationen über:
Friederike Wißmach

Friederike Wißmach (geb. Wonschik) studierte in Marburg Germanistik und Anglistik für das Lehramt an Gymnasien. Zwischen 2012 und 2015 war sie als wissenschaftliche Hilfskraft im DFG-Projekt 'Digitale Edition der Korrespondenz August Wilhelm Schegels' an der Philipps-Universität tätig. Seit Ende 2011 arbeitet sie an einem Dissertationsprojekt über Thomas Manns Romane 'Joseph und seine Brüder' und 'Doktor Faustus'.
Momentan ist sie Lehrerin an einer Gesamtschule und Lehrbeauftragte im Bereich Literaturdidaktik.

Beiträge in literaturkritik.de von Friederike WißmachRSS-Newsfeed neue Artikel von Friederike Wißmach:

Zahl der Beiträge: 2
Zuletzt erschienen:

Flüchtiges Leben.
Über Manuela Reicharts ersten Roman „Zehn Minuten und ein ganzes Leben“
Von Friederike Wißmach
Ausgabe 01-2013

Thomas Mann, ein Stratege.
Der dritte Briefband der Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe ist mitsamt Kommentar erschienen
Von Friederike Wißmach
Ausgabe 05-2012


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück