Informationen über:
Dr. Wieland Schwanebeck

Wieland Schwanebeck studierte Germanistik und Anglistik an der TU Dresden und promovierte dort 2013 mit einer Arbeit zum Hochstaplermotiv in den Ripley-Romanen von Patricia Highsmith. Er unterrichtet und forscht u.a. zur britischen Literatur und Filmgeschichte, Adaptionswissenschaft, Gender Studies und Motivforschung. Aktuelles Projekt: eine Literaturgeschichte des Zwillings.


wieland.schwanebeck@tu-dresden.de


http://tu-dresden.de/Members/wieland.schwanebeck/



Beiträge in literaturkritik.de von Dr. Wieland SchwanebeckRSS-Newsfeed neue Artikel von Wieland Schwanebeck:

Zahl der Beiträge: 35
Zuletzt erschienen:

Der Tod, das muss ein Wiener sein.
Joachim Meyerhoff setzt mit „Hamster im hinteren Stromgebiet“ seine autobiographische Roman-Chronik „Alle Toten fliegen hoch“ fort
Von Wieland Schwanebeck

Alles über Allen.
Woody Allen zieht „Ganz nebenbei“ seine Lebensbilanz
Von Wieland Schwanebeck
Ausgabe 04-2020


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)



zurück