Informationen über:
Andreas P Schmid

2013-2017: BA Deutsche Philologie, Politikwissenschaft, Philosophie (Universität Regensburg)
2017- : MA Deutsche Literatur, MA Europäische Ethnologie (Humboldt-Universität zu Berlin)
2018-2019: MSt Modern Languages (University of Oxford)

Tätigkeiten als Tutor und Hilfskraft in Regensburg und Berlin, Research Assistant in Oxford. Alumnus des Deutschlandstipendiums und des Max Weber-Programms. Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes.

andreas.schmid@bnc.ox.ac.uk



Beiträge in literaturkritik.de von Andreas P SchmidRSS-Newsfeed neue Artikel von Andreas P Schmid:

Zahl der Beiträge: 6
Zuletzt erschienen:

Das ist zu schön, um wahr zu sein.
Robert Schwentkes „Der Hauptmann“ als intensive NS-Täteranalyse
Von Andreas P Schmid
Ausgabe 01-2019

Kein Happy End.
Michael Haneke nimmt Abschied von Schrecken und Utopie der Form
Von Andreas P Schmid
Ausgabe 12-2017


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)



zurück