Suche  

Autoren : Boeder, Heribert

Unterkategorie
 
Heribert Boeder, geb. am 17.11.1928 in Adenau/Eifel, ist Philosoph. Heribert Boeder studierte seit 1948 Philosophie, Amerikanistik und Geschichte an der Universität Mainz, wechselte danach an die Universität Freiburg im Breisgau. 1962 habilitierte sich Boeder an der Universität Freiburg und lehrte dort anschließend als Dozent. 1971 wurde Boeder auf den Lehrstuhl am Seminar für Philosophie der Technischen Universität Braunschweig berufen, seit 1988 lehrt er an der Universität Osnabrück, wo er 1996 emeritiert wurde.

Weitere Angaben bei Wikipedia

Artikel über Boeder in literaturkritik.de:

Subterranean Homesick Blues.
Die preziösen Triaden des Heribert Boeder stützen dessen „Tektonik der heutigen Philosophie“
Von Thomas Ebke
Ausgabe 02-2012




Aktualisiert am 2012-02-15 18:57:17
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort