Suche  

Autoren : Böhm, Philipp

Unterkategorie
 
Philipp Böhm, geb. 1988, studierte Germanistik und Politikwissenschaft in Jena und Bremen. 2014 erhielt er das Literaturstipendium des Bremer Literaturkontors für seine Erzählung „Elektrisches Pferd am Himmel über Berlin“. Beim open mike 2016 war er einer von 15 Finalisten. Der gebürtige Ludwigshafener, der heute in Berlin lebt, hat bereits in Anthologien und Literaturzeitschriften veröffentlicht. Des Weiteren ist er Redakteur des Magazins „metamorphosen“ und Mitarbeiter des Kreuzberger Literaturhauses Lettrétage.

Angaben nach Verbrecher Verlag und Literaturhaus Bremen, März 2019

M.G.

Artikel über Böhm in literaturkritik.de:

Von Parkplätzen, Bier und toten Kühen.
Über Philipp Böhms eigenwilliges Debüt „Schellenmann“
Von Martin Gaiser
Ausgabe 04-2019




Aktualisiert am 2019-04-04 09:53:00
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort