Suche  

Autoren : Ette, Wolfram

Unterkategorie
 
Wolfram Ette ist ein deutscher Literaturwissenschaftler. Er studierte Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft und Philosophie in Berlin und Paris und promovierte im Jahr 2000 mit der Arbeit „Freiheit zum Ursprung. Eine Interpretation von Thomas Manns Höllenfahrt". 2009 habilitierte Ette mit der Arbeit „Kritik der Tragödie. Über dramatische Entschleunigung“. Seitdem vertrat er Professuren in Chemnitz, München und Bielefeld. 2010 gründete Ette das Freie Institut für Bildung.

Angaben nach Technische Universität Chemnitz, November 2013

Artikel über Ette in literaturkritik.de:

Literatur und Uranerz.
Der Band „Strahlungen“, herausgegeben von Wolfram Ette, Michael Ostheimer und Jörg Pottbeckers, beschäftigt sich mit der „Literatur um die Wismut“
Von Stephan Krause
Ausgabe 11-2013




Aktualisiert am 2013-11-16 13:20:40
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort