Suche  

Autoren : Gen’yū, Sōkyū

Unterkategorie
 
Sōkyū Gen’yū, geboren im Jahr 1956, erlangte einen Doktortitel in chinesischer Literatur an der Keio Universität. Im Alter von 28 Jahren entschied er sich, buddhistischer Mönch zu werden. Sein Debütroman wurde im Jahr 2000 für den angesehenen Akutagawa-Preis nominiert. Gemeinsam mit seinem Vater leitet er einen Zen-Tempel in der Präfektur Fukushima.

KDH, Angaben nach BeBra Verlag, März 2024.

Artikel über Sōkyū Gen’yū in literaturkritik.de:

Familienszenen nach 3/11.
Sôkyû Gen‘yûs „Geschichten aus Fukushima“
Von Lisette Gebhardt
Ausgabe 04-2024




Aktualisiert am 2024-03-09 15:29:17
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort