Suche  

Autoren : Koch, Erwin

Unterkategorie
 
Erwin Koch, geboren 1956, lebt in der Nähe von Luzern. Er ist Journalist und schreibt Hörspiele und Reportagen. Von 1984 bis 1990 arbeitete er als Redakteur, anschließend als Reporter für verschiedene Medien, darunter DIE ZEIT, GEO und das Frankfurter Allgemeine Zeitung Magazin. Von 1999 bis 2002 war er als Reporter beim Spiegel tätig, seit 2002 schreibt er unter anderem für Das Magazin. Erwin Koch erhielt mehrfache Auszeichnungen, darunter zweimal den Egon-Erwin-Kisch-Preis und 2003 für Sara tanzt den Mara-Cassens-Preis für den besten deutschsprachigen Debütroman.

Angaben nach Nagel & Kimche Verlag, aktualisiert im Juni 2013

Artikel über Koch in literaturkritik.de:

Unglaubliche Leben.
Über Erwin Kochs „Wahre Geschichten“
Von Martin Gaiser
Ausgabe 06-2013

Sonntags in Aberwald.
Der Schweizer Erwin Koch übertreibt es in seinem Roman "Nur Gutes" mit dem Schicksal
Von Monika Stranakova
Ausgabe 01-2009

Flambieren und experimentieren.
Erwin Kochs Roman "Der Flambeur"
Von Peter Mohr
Ausgabe 07-2005

Melodien für die Peiniger.
Erwin Kochs Romandebüt "Sara tanzt"
Von Peter Mohr
Ausgabe 09-2003




Aktualisiert am 2013-06-07 14:04:50
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort