Suche  

Autoren : McCarthy, Tom

Unterkategorie
 
Tom McCarthy, geboren 1969, lebt als Künstler und Schriftsteller in London. Er ist Generalsekretär der International Necronautical Society, einem semi-fiktiven Avantgarde-Netzwerk, und hat zahlreiche Erzählungen und Essays veröffentlicht. »8 ½ Millionen«, sein erster Roman, erhielt 2008 den Believer Book Award. Sein Roman »C« stand 2010 auf der Shortlist des Men's Booker Prize.

Angaben nach Diaphanes Verlag, aktualisiert im Juni 2013

Artikel über McCarthy in literaturkritik.de:

Die Deutung des Rituals.
In „Satin Island“ sucht der britische Künstler und Schriftsteller Tom McCarthy nach nichts Geringerem als der Entschlüsselung der Gegenwart
Von Sascha Seiler
Ausgabe 04-2016

Von Kupferdrähten, Krieg und Kokain.
Über Tom McCarthys „K“
Von Carina Berg
Ausgabe 06-2013

Splitter im Kopf.
Tom McCarthys „8 ½ Millionen“ ist ein Roman über eine Krankheit
Von Thomas Neumann
Ausgabe 10-2009




Aktualisiert am 2013-06-07 22:05:46
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort