Suche  

Autoren : Rammstedt, Tilman

Unterkategorie
 
Tilman Rammstedt wurde 1975 in Bielefeld geboren und lebt in Berlin. Er ist Texter und Musiker bei der Gruppe „Fön". Bei DuMont erschienen sein Debüt „Erledigungen vor der Feier" (2003) sowie die Romane „Wir bleiben in der Nähe" (2005) und „Der Kaiser von China" (2008).

Angaben nach DuMont Buchverlag, Dezember 2008

Artikel über Rammstedt in literaturkritik.de:

Literatur als Spielwiese.
Ein Gespräch mit dem Autor Tilman Rammstedt über den Ernst komischer Literatur
Von Monika Wolting
Ausgabe 10-2016

Das Kind muss noch gezeugt werden.
Tilman Rammstedts Roman „Morgen mehr“ ist ein Feuerwerk der Phantasie
Von Georg Patzer
Ausgabe 10-2016

Man kann die Sorgen nicht einfach per Vorsorge hinters Licht führen.
Tilman Rammstedts Roman „Die Abenteuer meines ehemaligen Bankberaters“
Von Martin Gaiser
Ausgabe 01-2013

Unwahrscheinlich glaubhafte Flunkereien.
Bachmann-Preisträger Tilmann Rammstedt spielt in seinem Roman "Der Kaiser von China" überzeugend mit Unwahrheiten
Von Heike Geilen
Ausgabe 12-2008

115 neue Dinge, die man gegen das Erwachsenwerden tun kann.
"Wir bleiben in der Nähe" - tiefsinniger Unsinn von Tilman Rammstedt
Von Stefan Mesch
Ausgabe 11-2005

Die Sache mit L..
Open-Mike Gewinner Tilman Rammstedt legt sein Debüt vor
Von Tabea Hosche
Ausgabe 12-2003




Aktualisiert am 2008-12-28 22:35:03
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort