Suche  

Autoren : Ramos, Graciliano

Unterkategorie
 
Graciliano Ramos, geb. am 27.10.1892 in Quebrangulo/Alagoas (Brasilien), gest. am 20.3.1953 in Rio de Janeiro, war ein brasilianischer Schriftsteller. Er saß unter der Diktatur von Getúlio Vargas aufgrund seiner politischen Überzeugungen in Haft. Zuletzt erschienen auf Deutsch seine Romane Vidas Secas (1938; dt.: Karges Leben, 2013) und Infancia (1945; dt.: Kindheit, 2013).

Angaben nach Verlag Klaus Wagenbach und Wikipedia, Oktober 2013

Artikel über Ramos in literaturkritik.de:

Brasilianische Klassiker in Neuauflage II: Die Literatur des Nordostens.
Graciliano Ramos und João Ubaldo Ribeiro
Von Tobias Gunst
Ausgabe 10-2013




Aktualisiert am 2013-10-17 09:43:44
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort