Suche  

Autoren : Selge, Albrecht

Unterkategorie
 
Albrecht Selge, geboren 1975 in Heidelberg, aufgewachsen in Westberlin, studierte Germanistik und Philosophie in Berlin und Wien. Sein Debütoman Wach (2011) wurde für den Alfred-Döblin-Preis nominiert und mit dem Klaus-Michael-Kühne-Preis des Harbour Front Literaturfestivals Hamburg ausgezeichnet. 2019 erschien Fliegen, 2020 der Roman Beethovn. Albrecht Selge lebt als freier Autor mit seiner Familie in Berlin.

Angaben nach Rowohlt, Oktober 2020

Red.

Artikel über Selge in literaturkritik.de:

Pünktchen und ein Ton.
Albrecht Selge erfindet „Beethovn“
Von Jürgen Röhling
Ausgabe 11-2020





Aktualisiert am 2020-10-26 18:24:31
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort