Suche  

Autoren : Shalev, Zeruya

Unterkategorie
 
Zeruya Shalev, geb. am 13.4.1959 im Kibbuz Kinneret am See Genezareth in Galiläa, Israel, lebt als freie Autorin mit ihrer Familie in Jerusalem. Bekannt wurde sie mit den Bänden „Liebesleben“, „Mann und Frau“ und „Späte Familie“. Im Januar 2004 wurde Zeruya Shalev unweit ihres Hauses durch ein Selbstmordattentat schwer verletzt.

Angaben nach Berlin Verlag, Mai 2013

Artikel über Shalev in literaturkritik.de:

Der alles durchdringende Schmerz.
Zeruya Shalevs Protagonistin Iris überschreitet Grenzen
Von Liliane Studer
Ausgabe 01-2016

Familienaufstellung in Israel.
Über Zeruya Shalevs obsessiven, doch großen Roman „Für den Rest des Lebens“
Von Peter Kock
Ausgabe 05-2013

Faszinierendste Beziehungsgeschichten.
Zeruya Shalevs genauer Blick auf das, was zwischen Frau und Mann läuft
Von Liliane Studer
Ausgabe 02-2006




Aktualisiert am 2013-05-17 19:45:04
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort