Suche  

Autoren : Szmaglewska, Seweryna

Unterkategorie
 
Seweryna Szmaglewska, geboren 1916 in Polen, besuchte ein Lehrerseminar und studierte bis zum Kriegsausbruch Soziologie in Warschau.

1942 bis 1945 war sie inhaftiert im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. Bei den Nürnberger Prozessen sagte sie 1946 als eine von zwei Zeugen aus Polen aus.

Nach dem Krieg lebte sie einige Jahre in Lodz, später in Warschau, wo sie als erfolgreiche Schriftstellerin Bücher für Kinder und Erwachsene schrieb. Zwei ihrer Romane Czarne Stopy (dt. Schwarze Füße) und Dymy nad Birkenau (dt. Rauch über Birkenau) zählen an polnischen Schulen als Pflichtlektüre.

Angaben nach Schöffling Verlag und Wikipedia, Januar 2021

Red.

Artikel über Szmaglewska in literaturkritik.de:

Ein Zeugnis der ersten Stunde.
Seweryna Szmaglewskas „Die Frauen von Birkenau“ liegt endlich auf Deutsch vor
Von Linda Maeding
Ausgabe 01-2021





Aktualisiert am 2021-01-06 16:52:52
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort