Suche  

Autoren : Vogeler, Heinrich

Unterkategorie
 
Heinrich Vogeler, geb. am 12.12.1872 in Bremen, gest. am 14.6.1942 im Kolchos Budjonny bei Kornejewka, Karaganda, Kasachische SSR, war ein deutscher Maler, Grafiker, Architekt, Designer, Pädagoge, Schriftsteller und Sozialist. Nach dem Studium (1890-1894/95), unterbrochen durch Reisen nach Holland, Brügge, Genua, Rapallo und Paris, schloss er sich 1894 den Malern Fritz Mackensen, Hans am Ende, Otto Modersohn, Fritz Overbeck und Carl Vinnen in der Künstlerkolonie Worpswede an.

Weitere Angaben bei Wikipedia

Artikel über Vogeler in literaturkritik.de:

Der Traum vom irdischen Paradies.
„Heinrich Vogeler – Künstler Träumer Visionär“ – ein großangelegtes Ausstellungs- und Buchprojekt
Von Klaus Hammer
Ausgabe 09-2012

Ein Liebling der Bourgeoisie im Klassenkampf.
Zum 140. Geburtstag und 70. Todestag des Avantgardisten Heinrich Vogeler
Von Walter Fähnders
Ausgabe 07-2012




Aktualisiert am 2012-07-09 13:23:10
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort