Suche  

Autoren : Wolfe, Thomas

Unterkategorie
 
Thomas Wolfe, geb. am 3.10.1900 in Asheville/North Carolina, gest. am 15.9.1938 in Baltimore/Maryland, als letztes von acht Kindern. Aus bescheidenen Verhältnissen stammend, schaffte er es bis nach Harvard und wurde Dozent für amerikanische Literatur an der New York University. Kaum hatte sein Schaffen weltweit Anerkennung gefunden, als er im Alter von nur siebenunddreißig Jahren starb.

Angaben nach Manesse Verlag, Oktober 2011

Artikel über Wolfe in literaturkritik.de:

Ohne Filter.
Über Thomas Wolfes Roman „Von Zeit und Fluss. Legende vom Hunger des Menschen in seiner Jugend“
Von Roman Halfmann
Ausgabe 04-2015

Nach dem Crash ist vor dem Crash.
Thomas Wolfes Porträt der feinsten und feisten Gesellschaft Manhattans im Jahr vor der Großen Depression
Von Almut Oetjen
Ausgabe 10-2011




Aktualisiert am 2011-10-11 19:57:06
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort