Informationen über:
Max Beck

Max Beck ist Freier Autor und schreibt u.a. für „Wirkendes Wort“, „Jungle World“ und „literaturkritik.de“.

Publikationen (Auswahl):

Günther Anders' Gelegenheitsphilosophie. Exilerfahrung – Begriff – Form. Mit einem Vorwort von Konrad Paul Liessmann. Klever Verlag: Wien 2017.

Sprachkritik als Ideologiekritik. Studien zu Adornos „Jargon der Eigentlichkeit“ (Königshausen & Neumann: Würzburg 2015, hrsg. mit Nicholas Coomann).


Beiträge in literaturkritik.de von Max BeckRSS-Newsfeed neue Artikel von Max Beck:

Zahl der Beiträge: 11
Zuletzt erschienen:

Sag, wie hältst du es mit Print?.
Michael Angeles Essay umkreist melancholisch, aber nicht verbittert das mögliche Ende der gedruckten Zeitung
Von Max Beck
Ausgabe 10-2016

Philosophie der Grenzsituation.
Samuel Scheffler untersucht in „Der Tod und das Leben danach“, was ,uns‘ im Angesicht des universellen Todes noch wichtig ist
Von Max Beck
Ausgabe 10-2015


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück