Rezensionen

Notizen im Perlentaucher zu anderen Rezensionen

Angaben nach Innsbrucker Zeitungsarchiv zur deutsch- und fremdsprachigen Literatur (IZA):

Bettina Steiner: "Der Hass ist wahr, aber die Liebe auch"
Literatur. Dzevad Karahasan erzählt im Roman "Der Trost des Nachthimmels" vom Persien des elften Jahrhunderts. Ein Gespräch über Wissensgier und Hedonismus, religiöse und säkulare Fundamentalisten - damals wie heute.
Die Presse, 20867, Feuilleton, Donnerstag, 19. Mai 2016, S. 23

Stefan Weidner: Wer die Welt zu sehr liebt, um sie zu erobern
Dzevad Karahasan erzählt in "Der Trost des Nachthimmels" noch einmal vom Aufstieg und Fall des Seldschuken-Reichs
Süddeutsche Zeitung, 90, Literatur, Dienstag, 19. April 2016, S. 14

Andreas Breitenstein: Das Buch der bosnischen Weisheit
Blüte und Zerfall des Seldschukenreiches - Dzevad Karahasans überwältigender Ideenroman "Der Trost des Nachthimmels" spiegelt vielfach die Gegenwart
Neue Zürcher Zeitung, 88, Literatur und Kunst, Samstag, 16. April 2016, S. 30-31

Rezensionen online: