Informationen über:
Konstantin Ames

Jg. 1979, schloss ein Magisterstudium an der Universität Leipzig ab mit einer Studie zur Kooperation von Becher-Literaturinstitut und Mitteldeutschem Verlag. Ames ist DLL-Absolvent und lebt seit einigen Jahren als Autor und Übersetzer in Berlin. Er schreibt Buchkritiken u.a. für das "Tageblatt" (Esch/Alzette), für die "Saarbrücker Zeitung", für "Satt.org" und für die eZine "Signaturen".



Beiträge in literaturkritik.de von Konstantin AmesRSS-Newsfeed neue Artikel von Konstantin Ames:

Zahl der Beiträge: 2
Zuletzt erschienen:

#istdaseineanthologie odernureinsammelsurium.
„#poesie“ offeriert Lyrik als Dienstleistung für den Deutschunterricht
Von Konstantin Ames
Ausgabe 06-2018

Literatur und Literatun.
In „schwarz drosseln“ versammelt Frank Milautzcki staubaufwirbelnde Poesie
Von Konstantin Ames
Ausgabe 05-2018


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)



zurück