Informationen über:
Prof. Dr. Albrecht Classen

University Distinguished Professor of German Studies an der University of Arizona, Tucson (lehrt dort seit 1987). Hg. der Zeitschrift Mediaevistik und auch der Zeitschrift Humanities Open Access. Mehr als 100 Buchveröffentlichungen (s. Homepage), Träger des Bundesverdienstkreuzes am Band seit 2004. Zahlreiche Auszeichnungen für Lehre und Forschung. Verfasser von ca. 650 wiss. Aufsätzen, ca. 2600 Buchrezensionen. Bereitet z.Zt. ein neues Buch zur Prostitution in der Literatur des Mittelalters vor (Juni 2019).

aclassen@email.arizona.edu


www.aclassen.faculty.arizona.edu



Beiträge in literaturkritik.de von Prof. Dr. Albrecht ClassenRSS-Newsfeed neue Artikel von Albrecht Classen:

Zahl der Beiträge: 13
Zuletzt erschienen:

Ein Frauenlob für das 21. Jahrhundert.
Claudia Lauer und Uta Strömer-Caysa widmen sich den Werken Heinrichs von Meißen
Von Albrecht Classen

Teil 1 und 2 zur literarischen Hochblüte im Hochmittelalter.
Ein umfassender Überblick über die Literatur des hohen Mittelalters
Von Albrecht Classen
Ausgabe 06-2019


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)



zurück