Informationen über:
Christian Milz

Christian Milz, geboren 1952 in Berlin, hat Sozialpädagogik, Musik und Germanistik studiert. Er unterrichtet an einer integrierten Gesamtschule im Raum Frankfurt am Main.
Er hat Essays und ein Buch zu Georg Büchner veröffentlicht, einen weiteren Essay zu Camus' „Fremden“ und an einem aktuell erscheinenden Jugendbuch seiner Frau Petra über den Aufstand am 17. Juni 1953 in Berlin mitgearbeitet sowie Unterrichtsmaterial dazu verfasst.

www.christianmilz.de



Beiträge in literaturkritik.de von Christian MilzRSS-Newsfeed neue Artikel von Christian Milz:

Zahl der Beiträge: 9
Zuletzt erschienen:

Kritik (an) der verstehenden Vernunft.
Vittorio Hösles geisteswissenschaftliche Grundlegung riegelt das Untergründige ab
Von Christian Milz
Ausgabe 10-2018

Auch das noch: Georg Büchner als Ethnograf.
Tim Webers Dissertation über Jagdallegorien in Büchners „Woyzeck“ ist nicht auf Erkenntnis angelegt
Von Christian Milz
Ausgabe 10-2018


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)



zurück