Suche  

Autoren : Beret, Madlen

Unterkategorie
 
Madlen Beret studierte an der Humboldt-Universität zu Berlin und der Tôkai-Universität, Kanagawa. 2014 schloss sie den Masterstudiengang „Japan in der Welt: Globale Herausforderungen, kulturelle Perspektiven“ an der Japanologie Frankfurt ab. Derzeit ist sie an der Goethe-Universität Frankfurt sowie als Sprachdozentin an einer Privatschule tätig.

Angaben nach EB-Verlag, April 2016

Artikel über Beret auf literaturkritik.de:

„Worte ohne Schutzanzug“ – Madlen Beret übersetzt und analysiert Ryôichi Wagôs „Fukushima“-Lyrik
Ausgabe 04-2016




Aktualisiert am 2016-04-04 12:25:18
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort