Suche  

Autoren : Böhme, Thomas

Unterkategorie
 
Thomas Böhme, geb. 1955 in Leipzig, machte 1974 sein Abitur. Ein danach begonnenes Lehrer­studium brach er ab und absolvierte eine Ausbildung als Biblio­theks­fach­arbeiter. Später arbeitete Böhme als Biblio­thekar und Werbe­redak­teur. Von 1982 bis 1984 machte er ein Fern­studium am Literaturinstitut Leipzig. Seit 1985 ist er mit Unter­brechungen als frei­beruf­licher Autor tätig. Seit 1990 ist Böhme, Vater von zwei erwachsenen Töchtern, verwitwet.
Böhme ist Mitglied des Deutschen PEN-Zentrums, des Deutschen Schrift­steller­verbandes und der Freien Aka­demie der Künste zu Leipzig. Er arbeit auch als Herausgeber, Nachdichter, Essayist und Fotograf.

Angaben nach poetenladen, August 2016

Artikel über Böhme auf literaturkritik.de:

Streifzüge durchs (kollektive) Vergessen.
Thomas Böhme zeigt, wie persönlich und politisch zeitgenössische Lyrik sein kann
Von Sabine Haupt
Ausgabe 09-2016




Aktualisiert am 2016-08-03 16:11:20
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort