Suche  

Autoren : Catani, Stephanie

Unterkategorie
 
Stephanie Catani, geb. 1975, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Bamberg.

Angaben nach Wallstein Verlag, Dezember 2008

Artikel über Catani in literaturkritik.de:

Auf Spurensuche in (un)bekannten Räumen.
Über Texte von Jenny Erpenbeck, Jan Faktor, Olga Grjasnowa, Sibylle Lewitscharoff, Kolja Mensing, Julia Schoch und Feridun Zaimoglu
Von Johann Holzner
Ausgabe 05-2016

Leichte Schwere.
Über Stephanie Catanis und Friedhelm Marx’ Einführung in das Werk John von Düffels
Von Meike Blatzheim
Ausgabe 10-2010

Das Rätsel der biologischen Nützlichkeit von Sexualität.
Stephanie Catani und Friedhelm Marx geben einen Sammelband über Beziehungen im Werk Ulrike Draesners heraus
Von Rolf Löchel
Ausgabe 11-2008

Süße Mädels, Femme fatales und Ehefrauen.
Stephanie Catani über Weiblichkeit in anthropologischen Entwürfen und literarischen Texten um 1900
Von Rolf Löchel
Ausgabe 12-2005




Aktualisiert am 2008-12-17 15:02:26
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort