Suche  

Autoren : Deschner, Karlheinz

Unterkategorie
 
Karlheinz Deschner, geb.am 23.5.1924 in Bamberg, ist ein deutscher Schriftsteller und Religions- und Kirchenkritiker. Im Krieg Soldat, schloß Deschner sein Studium der Theologie, Philosophie, Literaturwissenschaft und Geschichte mit der Promotion ab. Seit 1957 veröffentlicht Deschner Geschichtswerke zur Religions- und Kirchenkritik. Sein wohl bekanntestes Werk ist die Kriminalgeschichte des Christentums, die von 1986 bis 2013 in zehn Bänden erschien. Der Autor wurde unter anderem mit dem Arno-Schmidt-Preis und dem Alternativen Büchnerpreis ausgezeichnet. Deschner lebt in Haßfurt am Main.

Angaben nach Rowohlt Verlag und wikipedia, August 2013

Artikel über Deschner in literaturkritik.de:

Unheilbare Lebensmelancholie.
Karlheinz Deschner hat den letzten Band seiner „Kriminalgeschichte des Christentums“ publiziert
Von Franz Siepe
Ausgabe 08-2013

Religionskritik? Allerdings!.
Karlheinz Deschners "Kriminalgeschichte des Christentums" ist auf CD-ROM erschienen
Von Giesbert Damaschke
Ausgabe 12-2005




Aktualisiert am 2013-08-22 14:42:18
 
Kommentare
Hans-Detlev v. Kirchbach Betreff: Biographie Karlheinz Deschner
Als Autor einer Reihe von Rundfunkrezensionen über die "Kriminalgeschichte des Christentums" (WDR 3) darf ich die obige Kurzbiographie mit dem bedauerlichen Tatbestand vervollständigen, daß Karlheinz Deschner am 8. April 2014, wenige Wochen vor seinem 90. Geburtstag, in Haßfurt verstorben ist. Hans-Detlev v. Kirchbach

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort