Suche  

Autoren : Finkelstein, Anna Amalia

Unterkategorie
 
Anna Amalia Finkelstein, geb. 1991 in Paris, wo sie auch heute noch lebt. Sie hat Philosophie studiert und im Jahre 2014 ihren ersten Roman, "L’oubli", veröffentlicht. "L’oubli" wurde für den Prix Renaudot und den Prix Décembre nominiert. 2017 erschien Finkelsteins zweiter Roman, "Survivre", der ein Jahr später ins Deutsche übersetzt wurde. Für das Jahr 2018/19 hat Finkelstein ein Stipendium für die Villa Medici, die „Académie de France à Rome“, erhalten.

Angaben nach Instagram, Arte, YouTube und Karl Stoppel: Nachwort. In: Frederika Amalia Finkelstein: Survivre. Stuttgart 2018, S. 152-163, Oktober 2018

A.A.-S.

Artikel über Finkelstein in literaturkritik.de:

Verstörende Exposition.
Mit „Überleben“ quantifiziert Anna Amalia Finkelstein den Terror und legt ihn unters Mikroskop
Von Anne Amend-Söchting
Ausgabe 12-2018




Aktualisiert am 2018-10-23 09:58:52
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort