Suche  

Autoren : Fuchs, Kirsten

Unterkategorie
 
Kirsten Fuchs, geb. am 27.10.1977 in Karl-Marx-Stadt, ist in Berlin aufgewachsen. Sie war Mitglied mehrerer Lesebühnen, seit 2008 ist sie bei der Chaussee der Enthusiasten. Mehrere Veröffentlichungen: »Die Titanic und Herr Berg« und »Heile, Heile«, »Zieh dir das mal an«, »Nicht der Süden«. Sie schreibt regelmäßig Kolumnen für »Das Magazin«.

Angaben nach Verlag Voland & Quist, April 2012

Artikel über Fuchs in literaturkritik.de:

Wir sind mit Absicht nichts geworden.
In ihren Storys „Signalstörung“ erweist sich Kirsten Fuchs als gewiefte Beobachterin unserer Gegenwart
Von Dietmar Jacobsen
Ausgabe 07-2018

Auf sich selbst gestellt.
Kirsten Fuchs erzählt in „Mädchenmeute“ vom Erwachsenwerden
Von Georg Patzer
Ausgabe 06-2015

Westaben verbuchseln, äh: Buchstaben verwechseln.
„Eine Frau spürt so was nicht“ behauptet die Autorin Kirsten Fuchs in ihrer Kolumnensammlung, die jetzt mit einer Audio-CD erschienen ist
Von Bernd Heinrich
Ausgabe 04-2012

My Hartz will go on.
Jung, verliebt und arbeitslos: "Die Titanic und Herr Berg" von Kirsten Fuchs
Von Stefan Mesch
Ausgabe 11-2006




Aktualisiert am 2012-04-03 12:32:45
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort