Suche  

Autoren : Gersdorff, Dagmar von

Unterkategorie
 
Dagmar von Gersdorff wurde 1938 in Trier geboren. An der Freien Universität Berlin studierte sie Germanistik und Kunstgeschichte, ihre Promotion schrieb sie über den Einfluß der deutschen Romantik auf Thomas Mann.
Heute lebt sie als Literaturwissenschaftlerin und Schriftstellerin in Berlin.
Mitglied des Internationalen PEN.
Preise
1985 und 1988 Kulturpreis des Landes Rheinland-Pfalz
Angaben nach Insel Verlag, April 2008.

Artikel über Gersdorff in literaturkritik.de:

"Schön und bedeutend, aber auch drückend und belastend".
Dagmar von Gersdorff beleuchtet das Leben von Goethes Enkeln
Von Anton Philipp Knittel
Ausgabe 04-2009

Des Dichters Mutter.
Eine Biographie zu Goethes Mutter Catharina Elisabeth
Von Rolf-Bernhard Essig
Ausgabe 03-2002




Aktualisiert am 2009-01-13 00:32:00
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort