Suche  

Autoren : Hulová, Petra

Unterkategorie
 
Petra Hulová wurde am 12. Juli 1979 in Prag geboren. Nach dem Abitur studierte sie an der Philosophischen Fakultät der Karlsuniversität Kulturwissenschaft und Mongolistik. Für einige Zeit lebte sie in der Mongolei. Zurzeit widmet sie sich ihrer Promotion in Kulturwissenschaft. Sie gilt als eines der hoffnungsvollsten Talente in Tschechien. Sie hat bereits mehrere Romane veröffentlicht. Mit ihrem Debütroman „Kurzer Abriss meines Lebens in der mongolischen Steppe“ hat Petra Hulová, damals 23 Jahre alt, geschafft, was schon lange keiner Autorin gelang - sie hat Kritiker und Leser quer durch alle Altersgruppen überzeugt und vom Fleck weg einen Bestseller geschrieben.

Angaben nach Luchterhand Literaturverlag, Januar 2008

Artikel über Hulová in literaturkritik.de:

Kinos und Konservenwürstchen.
Kein westlicher Feminismus in der mongolischen Steppe - Petra Hulovás tschechischer Frauenroman
Von Volker Strebel
Ausgabe 01-2008




Aktualisiert am 2008-04-24 11:16:53
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort