Suche  

Autoren : Lendle, Jo

Unterkategorie
 
Jo Lendle, geb. 1968 in Osnabrück, ist ein deutscher Schriftsteller. Er war Herausgeber der Literaturzeitschrift „Edit“ und als Dozent und Gastprofessor an den Universitäten München, Leipzig und Hildesheim tätig. Bis Ende März 2013 war er verlegerischer Geschäftsführer im DuMont-Buchverlag und designierter Chef des Carl Hanser Verlages.

Angaben nach Deutsche Verlags-Anstalt und Wikipedia, aktualisiert im Oktober 2013

Artikel über Lendle in literaturkritik.de:

Der Zauberkünstler und die Liebe.
Über Jo Lendles Roman „Was wir Liebe nennen“
Von Peter Mohr
Ausgabe 10-2013

Tod im Eis.
Nichts für schwache Nerven: Jo Lendles Wissenschaftsroman „Alles Land“ über den Polarforscher Alfred Wegener basiert auf der Faszination des Grauens
Von Jana Behrends
Ausgabe 02-2012

Damals in Gorleben.
Jo Lendle schreibt in dem Roman „Mein letzter Versuch die Welt zu retten“ über die Schwierigkeiten, sich für das Richtige zu entscheiden
Von Thomas Neumann
Ausgabe 01-2010

Fliehkräfte.
Jo Lendle inszeniert Selbstfindung als Raumfahrt
Von Jürgen Wicht
Ausgabe 06-2008




Aktualisiert am 2013-10-29 16:56:05
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort