Suche  

Autoren : Schultens, Katharina

Unterkategorie
 
Katharina Schultens beschäftigt sich in ihrer gegenwartsgesättigten Lyrik auch mit Wirtschafts-, Arbeits- und Finanzthemen. Für die Art und Weise, wie sie dies tut, erhielt sie 2013 den Leonce-und-Lena-Preis der Stadt Darmstadt. Sie ist Geschäftsführerin der School of Analytical Sciences Adlershof an der HU Berlin. Unter ihren Veröffentlichungen sind die Gedichtbände „Aufbrüche“ (2004), „gierstabil“ (2011) und „gorgos portfolio“ (2014).

Angaben nach Humboldt-Universität Berlin, Homepage Literarischer März, lyrikline.org, Januar 2017

Artikel über Schultens in literaturkritik.de:

Lyrische Gespräche in postfaktischen Zeiten.
Katharina Schultens und Mirko Bonné halten „Zwiesprache“ mit dichterischen Vorbildern
Von Christophe Fricker
Ausgabe 02-2017





Aktualisiert am 2017-01-25 10:27:40
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort