Suche  

Autoren : Schwarz, Andra

Unterkategorie
 
Andra Schwarz, geb. 1982 in der Oberlausitz, ist eine deutsche Autorin und lebt in Leipzig
Sie wurde 2012 mit dem 2. Preis beim Feldkircher Lyrikpreis ausgezeichnet und erhielt 2015 den Lyrikpreis beim „open mike“ in Berlin. Von 2013 bis 2017 studierte sie am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und gründete dort mit fünf Studierenden das Lyrikkollektiv GID. 2017 gewann sie den Leonce-und-Lena-Preis beim 20. Literarischen März in Darmstadt. 2018 erhielt sie ein Stipendium des Berliner Senats am Literarischen Colloquium Berlin. Ihre Gedichte veröffentlicht sie in Anthologien und Literaturzeitschriften. Der Gedichtband "Am morgen sind wir aus glas" ist ihre erste Buchpublikation.

Angaben nach Homepage der Autorin, Website des Verlags und fixpoetry

S.H.

Artikel über Schwarz in literaturkritik.de:

Hirngespinste aus Kohlenstaub.
Andra Schwarz taucht die Welt in einen elegischen Strom
Von Sabine Haupt
Ausgabe 05-2018




Aktualisiert am 2018-04-18 10:21:24
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort