Suche  

Autoren : Skwara, Erich Wolfgang

Unterkategorie
 
Erich Wolfgang Skwara, geboren 1948 in Salzburg, lebt in San Diego (Kalifornien) und Paris. Er veröffentlichte zahlreiche Romane, Prosatexte, Lyrik und Essays, er übersetzt klassische Literatur aus dem Französischen und Englischen und unternimmt weltweite Lese– und Vortragsreisen. Er ist Träger des Hermann-Lenz-Preises 2002. Neben seiner vorrangigen schriftstellerischen Arbeit ist er Professor of Humanities and German an der San Diego State University.

Angaben nach Mitterverlag, Dezember 2008

Artikel über Skwara in literaturkritik.de:

Wie aus dem Leser ein Autor wurde.
Zu Erich Wolfgang Skwaras „Eine Wirklichkeit des Sirenengesangs“
Von Saskia Schulte
Ausgabe 09-2010

Das Bildnis eines bleichen Mädchens.
Erich Wolfgang Skwaras Roman „Im freien Fall“ ist ein Kunstwerk im eigentlichsten Sinne
Von Saskia Schulte
Ausgabe 09-2010

"Konfus und hymnisch und schwer zu begreifen".
In Erich Wolfgang Skwaras "Entwurf einer Wüste" wird viel geredet, aber nur wenig gesagt
Von Jens Zwernemann
Ausgabe 11-2008

Gegen das Vergessen, gegen die Zeit.
Erich Wolfgang Skwaras Roman "Zerbrechlichkeit oder Die Toten der Place Baudoyer"
Von Saskia Schulte
Ausgabe 06-2002

Don Juan stirbt nicht.
Erich Wolfgang Skwaras erster Roman in seiner dritten Ausgabe
Von Saskia Schulte
Ausgabe 06-2002

Sehnsucht nach dir.
Erich Wolfgang Skwaras leidenschaftlich-verzweifelte Zwischengeschichte "Anruf aus Rom"
Von Saskia Schulte
Ausgabe 02-2000




Aktualisiert am 2008-12-17 16:51:28
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort