Suche  

Autoren : Sparr, Thomas

Unterkategorie
 
Thomas Sparr, geb. am 23. Juni 1956 in Hamburg, war nach dem Studium der Literaturwissenschaft und Philosophie in Hamburg, Marburg und Paris von 1986 bis 1989 an der Hebräischen Universität in Jerusalem und am dortigen Leo Baeck In­stitut tätig. Von 1990 bis 1998 leitete er den Jüdischen Verlag, war von 1999 bis 2004 Cheflektor des Siedler Verlags. Er lebt heute in Berlin und arbeitet als Editor-at-Large für den Suhrkamp Verlag.
Angaben nach Berenberg Verlag, April 1919
Red.Mb.

Artikel in literaturkritik.de über Thomas Sparr:

Die Geschichte eines Gedichtes.
Zum 50. Todestag von Paul Celan legt Thomas Sparr eine literarische Spurensuche vor
Von Manfred Orlick
Ausgabe 05-2020

Dichter am Rande des Sagbaren.
Zum 50. Todestag Paul Celans sind eine neue Briefedition und zwei Bücher über Leben und Werk des Dichters erschienen
Von Dieter Kaltwasser
Ausgabe 05-2020

Beinahe Dahlemisch.
Ein Buch von Thomas Sparr über das deutsch-jüdische Jerusalem der 1920er bis 1980er Jahre
Von Oskar Ansull
Ausgabe 05-2019





Aktualisiert am 2019-04-18 00:33:39
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort