Suche  

Autoren : Stärz, Gesina

Unterkategorie
 
Gesina Stärz, geboren 1964 in Frankenberg (Sachsen), studierte Sozialpädagogik, Philosophie, Literaturwissenschaft, Markt- und Werbepsychologie. Sie war u.a. als Journalistin, Sozialpädagogin und Dozentin für kreatives Schreiben tätig. Ihr Romandebüt kalkweiss erschien 2011, zuletzt wurde vielleicht leicht (2020)veröffentlicht.

Angaben nach Haus der Freunde, Edition 8 und gesinastaerz.de, August 2020

M.S.

Artikel über Stärz in literaturkritik.de:

Kontrolle über den eigenen Tod.
In Gesina Stärz‘ Roman „vielleicht leicht“ sucht eine Schwerkranke nach einem Weg, selbstbestimmt zu sterben
Von Martin Schönemann
Ausgabe 09-2020





Aktualisiert am 2020-08-10 14:22:35
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort